Raps aktuell

Genraps? Raps mit nicht zugelassener gentechnischer Verunreinigung unbeabsichtigt ausgesät. (c) proplanta 18.05.2019

Nicht zugelassener Gen-Raps versehentlich ausgesät - Nachsorgemaßnahmen festgelegt

Kiel - Für die Fläche in Schleswig-Holstein, auf der im August 2018 im kleinen Maßstab (Kleinparzellenanbau) Raps mit einer nicht zugelassenen gentechnischen Verunreinigung (GT 73) ausgesät worden war, hat das Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung (MELUND) weitere Nachsorgemaßnahmen festgelegt.  weiter »
Schlagworte


zurück zu Seite 1


Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2019. Alle Rechte vorbehalten.