Raps aktuell

Raps-Fronttermin (c) proplanta 16.05.2018

Raps-Fronttermin schwächelt bei 352,50 EUR/t - Kursrückgang bei Euro stützt Raps leicht, gestiegene Rohölpreise ziehen am Markt vorbei

Stuttgart/Paris/Chicago - Der internationale Rapsmarkt bewegte sich weiterhin kaum vom Fleck. Die Entwicklungen bei Sojabohnen gaben Raps nur bedingt Auftrieb, schmierten Sojaöl infolge hoher Sojabohnenverarbeitung wegen guter Sojaschrotnachfrage ab und blieben auch die Entwicklungen beim Palmöl für Raps eher vage. Einzig der gefallene Eurokurs gab Raps etwas Auftrieb, die Preissteigerungen am Rohölmarkt gingen am Rapsmarkt völlig vorbei.  weiter »
Schlagworte


zurück zu Seite 1


Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2018. Alle Rechte vorbehalten.