Raps aktuell

Rapspreis KW 32 (c) proplanta 09.08.2017

Rapspreis klettert auf 368,50 EUR/t - Sojabohnen und Palmöl ziehen Raps nach oben

Stuttgart/Paris/Chicago - Der internationale Rapsmarkt wurde durch höhere Terminkurse bei Sojabohnen und Palmöl sowie schlechtere Canola-Bestände in Süd-Kanada gestützt. In der EU wird eine um 8 % höhere Rapsernte erwartet, maßgeblichen Anteil daran hat Frankreichs Ernte. Der leicht gefallene Eurokurs verteuert ukrainische Rapsimporte in die EU.  weiter »
Schlagworte


zurück zu Seite 1


Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2017. Alle Rechte vorbehalten.